Rückenschule, Wirbelsäulengymnastik und Rückenfitness-Kurse
im AULA-Institut
 
                                                                                                                                                                                                    
 

 
 
 
Unser Rücken Kurskonzept
 
 
 
Wir lehren unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen Übungen,                     
die sie für ihre Gesundheit zu Hause jederzeit selbständig durchführen können.                             
Somit folgt das AULA-Institut den neusten Bestimmungen der Deutschen Rückenschulverbände. 
 
 

Die deutschen Rückenschulverbände haben sich zu Beginn des Jahres 2008 zu einem großen Dachverband zusammen geschlossen und gemeinsam das bisherige Rückenschulekonzept überarbeitet. Viele Untersuchungen und Erfahrungen haben gezeigt, daß zum Wohl der Rückengesundheit wichtige Neuerungen und Veränderungen des bisherigen Rückenschulkonzeptes anstehen.

 

So wurde die Neue Rückenschule gegründet und alle zertifizierten Rückenschullehrer der deutschen Rückenschulverbände nahmen an den Pflicht- Update-Kursen teil, um weiterhin ihre Kurse kompetent und nach den neusten Erkenntnissen leiten zu können. Das AULA-Institut arbeitet nach diesen neusten Erkenntnissen und die Trainer setzen die neusten Forschungsergebnisse in ihren Kursen um.

Die Praxis hat neue Erkenntnisse hervor gebracht:


Kräftige Rückenmuskeln sind keine Garantie für einen gesunden Rücken! Viel wichtiger wie die Kraft eines Muskels ist seine Steuerungsfähigkeit!

 

Muskeln müssen lernen: an der richtigen Stelle, zur rechten Zeit und im rechten Maß anzuspannen - und sich nach der Belastung spontan wieder entspannen zu können!

 

Was nutzen kräftige Muskeln, die erst dann anspannen, wenn die Belastung oder Gefahr vorbei ist? Was nutzt es, wenn nur die weit von der Wirbelsäule entfernten oberflächlichen Muskeln arbeiten, die wichtigen tiefen Stützmuskeln aber passiv bleiben?

 

Das neue Trainingskonzept für einen gesunden Rücken heißt:

 

weniger Krafttraining – mehr Vielfältigkeit !

 

weg vom Gerätetraining - besser sind Übungen, die Sie zu Hause machen können !

 

Folgende Inhalte sind in einer Rückenschule und Wirbelsäulengymnastik wichtig:

  • Mobilisierung vor Kräftigung!
  • Bei Rückenschmerzen erst mobilisieren und entspannen, dann erst kräftigen!
  • Das Rückentraining muss weg von monotonen Kräftigungsbewegungen und hin zu abwechslungsreicheren Bewegungen!
  • Eine Rückenschuleinheit oder Wirbelsäulenstunde soll folgende Elemente enthalten: Mobilisierung, Koordinationsbewegungen, Balancetraining, Kräftigung, Körperwahrnehmungsübungen und Entspannungsübungen.
  • Das soziale Umfeld ist wichtig! Menschen sollen sich in einer Gruppe austauschen können.


Alles läuft wieder hinaus auf eine Trainingsstunde, in der Menschen eine ausgewogene Mischung an verschiedenen Übungen lernen! Am besten sind Übungen, die zu Hause jederzeit wiederholt werden können! Übungen, die eine Abhängigkeit von einem Institut erzeugen, widersprechen dem Gesundheitsprinzip: Sie verhindern, dass Menschen mehr Eigenverantwortung und Handlungsfähigkeit für ihre eigene Gesundheit entwickeln können.

Wenn mir etwas weh tut und ich sofort eine Übung machen kann, die mir Linderung verschafft, ist das besser, wie wenn ich bis morgen warten muss - auf den Termin beim Arzt oder die Kurszeit im Geräte-Studio!

Das AULA-Institut in Weingarten arbeitet deswegen ohne Geräte oder Kraftmaschinen. Wir halten uns an die Empfehlungen der deutschen Rückenschulverbände und gestalten unser Training abwechslungsreich - wie oben beschrieben! Wir lehren unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen Übungen, die sie für ihre Gesundheit zu Hause jederzeit selbständig durchführen können!

 

Auch Entspannungsübungen aus dem Yoga befürworten die deutschen Rückenschulverbände im Kurs. Daher werden in unseren Rückenkursen auch einzelne Yogaübungen mit eingebaut.

 

Gerne befürworten wir auch kleine Handgeräte  >>, die keine Abhängigkeit von einer Institution erzeugen  oder mobile Trainingsgeräte, die auch draußen verwendet werden können. Solche Sportgeräte verwenden wir auch gerne in unseren Kursen.

 

 

 

 

Das AULA-Institut Weingarten, Nähe Ravensburg, Baienfurt, Baindt, Schlier, Waldburg bietet zertifizierte und von Krankenkassen bezuschusste Kurse an wie Rückenfitness, Rückenschule, Rückenfit mit Minitrampolin und Wirbelsäulengymnastik